schon wieder Februar?! | February already?!

Das kann doch wohl nicht wahr sein: da habe ich mir vorgenommen im neuen Jahr deutlich häufiger zu bloggen und muss dann feststellen, dass selbst der Februar schon fast vorbei ist, ohne dass ich auch nur einen Satz auf meinem Blog veröffentlicht habe.
Das tut mir wirklich leid, ich habe euch nicht vergessen und ich habe auch keine lahme Ausrede, denn ich stricke, teste und probiere wirklich sehr viel zur Zeit, bin auf Instagram & Facebook deutlich aktiver.
Das liegt aber vermutlich daran, dass ich dort auch „mal eben“ was zeige, ohne viele Worte – was bei einem Blog dann doch eher unpassend ist.
Ich verspreche, dass ich wirklich versuchen werde wieder regelmäßig hier zu erscheinen 😀

Are you kidding me? I really planned to release blog post on regular basis in the new year and then came to the conclusion, that even February is almost gone, without getting at least one sentence published here.
I really apologize, I didn´t forget about you and I don´t even have a lame excuse, because I truly knit, test and trial & error a lot these days, but I´m quite more active on Instagram and Facebook.
Probably that´s because I can post there something „en passant“, without many words – which is quite improper on a Weblog, right?
I promise to try really hard to post here on regular basis, promised 😀

Ich habe wieder einiges probiert: manches war erfolgreich, manches habe ich schnell wieder verworfen, weil es mir nicht gefiel, oder nicht das gewünschte Ergebnis brachte. Als Übersicht, und um euch nicht mit Einzelfotos zu überschütten, habe ich euch eine Diashow zusammengestellt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

I tried many things lately: some were successful , some were scrap, as I didn´t like the result or it didn´t show the intended effect. I don´t want to shower you with a lot of single photos, so I decided to create a slide show.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Als Langzeitprojekt habe ich begonnen einen Decke aus Sockenwollresten zu stricken. Damit meine Maschine nicht dauerhaft blockiert wird, stricke ich einzelne Panels aus etwa 200g Restwolle. Das Muster ist doppelbettig und rollt nicht, gleichzeitig ist es einfach zu stricken. Immer 400 Reihen und 98/99 Maschen ergeben ein Panel mit ca. 38 x 78cm Größe. Das Muster habe ich schon lange auf meiner To-do-Liste und ist hier bei knittsings.com zu finden.

As a long term project I´ll knit a blanket made of sock yarn left overs. As I don´t want to bar my machine I knit separate panels with about 200g of yarn. It´s a beautiful double bed pattern which doesn’t curl but is easy to knit. 400 rows and 98/99 stitches measure 38 x 78cm per panel. I got that pattern on my To-do-list for quite a while and you may find it here on knittsings.com.

Großartige Pläne für´s neue Jahr stehen nicht an: es kommen wieder einige Videos und auch die Zusammenarbeit mit Marianne Henio geht weiter.
Wovon ich mich gänzlich verabschiedet habe? Ich werde kein Buch veröffentlichen, zumindest nicht in absehbarer Zeit. Ich habe lange darüber nachgedacht und auf meinem Laptop waren gut 75% schon getippt und ordentlich aufgeteilt, aber: vieles, was ich die letzten Monate geschrieben habe, habe ich bereits veröffentlicht.
Das ergab sich einfach aus Fragen per Email oder in der Facebook-Gruppe – da fände ich es affig zu sagen: tja, ihr Lieben, das könnt ihr dann alles in meinem Buch lesen!?!
Ich denke es hilft euch mehr, wenn ich es -wie bisher auch- hier und/oder auf YouTube veröffentliche. Einfach so und weiterhin kostenlos. Wenn´s gerade passt und Bedarf ist.
Kauft euch von dem Geld einfach schöne Wolle und strickt was Schönes und/oder übt.
Vor allem: nutzt eure Maschinen!

I don´t have huge plans for this year: there´ll be some new videos and also the collaboration with Marianne Henio will go on.
I completely departed from the idea to publish a book, at least not in the near future. I thought about it for a long time and about 75% of it have been finished on my Laptop, but: I already published a lot of these patterns and techniques meanwhile, due to questions you sent me via email or in my FB-Group – therefore I really think it´s vain to tell you: well, my dear, you might find the answer/the pattern in my upcoming book?!?
I personally think it ´s more of a help and support if I go on as I did all the time: to publish my patterns and/or techniques here and on YouTube. Just like that and for free. Every time, when I´m fancy or a question comes up.
Buy yourself some lovely yarn and knit something nice and/or practice.
Most of all: use your machines!

 

Fröhliches Stricken! Happy knitting!

Advertisements

6 Gedanken zu “schon wieder Februar?! | February already?!

  1. Rita Göller schreibt:

    Liebe Frau Schreiweis,
    vielleicht erinnern Sie sich noch – na ja Sie bekommen sicherlich hunderte von Mails.
    Letztes Jahr habe ich von einer ganz lieben Rentnerin eine Pfaff Duo gekauft und mit Ihren
    Videos überhaupt erst den Umgang mit der Maschine geschafft. Viele Socken und Mützen
    und einem Pulli weiter bin ich in den Grundtechniken ganz gut geübt. Es macht einfach riesigen Spass
    dank Ihrer Videos. Es ist so toll das Sie das machen :-))).
    Ich lebe in München und suche nette Stickerinnen – bin aber noch nicht fündig geworden.
    Wie wann und wo halten Sie den Ihre Stricktreffs ab? hätte total Lust mal ein bisschen Fach-zu-simmpeln
    und Erfahrungen auszutauschen – habe übrigens nach mehreren Missversuchern in einem Forum erfahren das der Anschlag für glatt rechts so gut wie nie klappt und es besser ist einen rechts-links-Anschlag auf zwei Betten zu machen und dann umzuhängen – habe zwar einen U100 aber noch nichts damit gemacht – das probiere ich jetzt mal aus oder gibt es ein Video von Ihnen dazu?

    Sorry das war jetzt viel auf einmal, ganz liebe Grüße aus München an Sie und bitte machen Sie noch
    lange weiter – gerade auf der Duo gibt’s sonst nix.

    Herzliche Grüße
    Rita Göller aus München

    Gefällt 1 Person

    • die Strickschmiede schreibt:

      Hallo Frau Göller,
      das ist ja super, was sie schon alles stricken konnten – prima!
      Das mit dem Einbettanschlag stimmt so halb – mir ging das sehr lange ähnlich, ausserdem fand ich ihn nicht wirklich schön. Wenn man ihn jedoch mit Stössern und Pfeiltasten macht klappt er ganz gut.
      Ich halte keine Stricktreffen ab, es war bisher nur eine einmalige „Sache“ mit einigen Mitgliedern aus meiner Facebook-Gruppe. Gestrickt haben wir mangels Platz nicht, aber uns sehr gut unterhalten und gegessen 🙂
      Ich würde mich freuen, wenn Sie auch zur Facebook-Gruppe hinzustoßen möchten: sie ist ausschliesslich deutschsprachig, denn englische/internationale Gruppe gibt es ja genug.
      Die „Bayernfraktion“ ist nicht gerade klein und da ließe sich sicher was arrangieren.
      Wenn Sie möchten, kommen Sie gerne zur Gruppe dazu, hier ist der direkte Link:
      https://www.facebook.com/groups/PfaffDuomatic/?ref=group_cover
      Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte, ich habe noch einiges in Planung an Anleitungen und Videos 🙂
      Viele Grüße und ein schönes Wochenende, vielleicht sehen wir uns ja in der Gruppe
      Kirsten Schreiweis

      Gefällt mir

  2. Anna schreibt:

    Hallo Kirstin
    Mütze, Schal und Handstulpen und beige finde ich total super gelungen!!
    Würde sowas gerne auch können 😞
    Facebook nutze ich nicht,… Aber auf deiner Seite schaue ich regelmäßig ob es neue Anleitungen gibt ☺
    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s