Karl-Gustav war fleissig | Karl-Gustav was busy 

Da musste mein KG95, aka Karl-Gustav, aber fleißig tackern: nach 16 Arbeitsstunden war das frühlingsfrische Cape dann fertig. 

This time my KG95, aka Karl-Gustav, had to clatter very busily: after 16 working hours this very spring-like Cape was finished.

 
Es ist ein einfaches Rechteck über 140 Nadeln und 650 Reihen. Seine vielfältige Tragemöglichkeit entsteht dadurch, dass das fertige Teil zur Hälfte gelegt und an der Seitenkante zusammengenäht wird. Für den Halsausschnitt lässt man etwa 30-35cm offen. 

It’s a simple rectangle knitted with 140 needles for 650 rows. Its versatile wearability is a result of folding the piece in half and sew along the sides. Leave about 30-35cm unsewn for the neck.

Anstatt eines Matratzenstichs habe ich die Seitenkanten mit einem falschen Zopf geschlossen, was richtig schön zum restlichen Muster passt. Wie der ‚Easy Cabled Join‘ gemacht wird zeigt Diana Sullivan in ihrem Video. Es kann getragen werden, wie immer es einem am besten gefällt: Spitze vorne, Spitze hinten, Spitze seitlich 🙂

Instead of sewing the long sides with a mattress stitch, I joined them with the ‚Easy Cabled Join‚ by Diana Sullivan, as it fits beautifully to KG-knitted pattern.      It can be worn however you fancy:  triangle on the front, on the back, sideways… 🙂 

Fröhliches Stricken! Happy Knitting!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s